La Réunion

Die drei Talkessel (cirque) Salazie, Cilaos und Mafate bilden ein Kleeblatt. Der Fernwanderweg GR R1 startet für uns in Hell-Bourg, Salazie und führt zum Berg Piton des Neiges auf 3071m und nach Cilaos. Von dort über den Pass in den Mafate Talkessel, dessen Dörfer nur per Pedes erreichbar sind. Am letzten Tag überqueren  wir wieder eine Passhöhe und kommen zum Ausgangspunkt.

Die Tour ist wegen der Höhenmeter und der Länge der Etappen anspruchsvoll. Da es keine Übernachtungsmöglichkeit zwischendurch gibt, lassen sich die Etappen nicht teilen.

In vielen Herbergen in Hell-Bourg kann man das Gepäck deponieren, so dass wir nur das Notwendigste während der einwöchigen Tour tragen müssen. Außerdem können wir von hier zum Einlaufen Tagestouren unternehmen.

Tipp: unbedingt vorab Abendessen auf den Hütten bestellen. SMS genügt. Sonst bekommt man nichts. Die Versorgung geschieht per Hubschrauber, die Wirte müssen die Bestellungen rechtzeitig aufgeben.

Nach der Rundwanderung mieten wir ein Auto und fahren in den Süden, wo es den manchmal aktiven Vulkan Piton de la Fournaise gibt. Dort kann man schöne Tagestouren unternehmen.

Der Rückflug geht über Paris:

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s